England.de und Grossbritannien.de
Kelten.de - Sitemap

Kelten.de - Sitemap

Kelten.de - Sitemap

Die Kelten

  • Die Kelten

    Mehr lesen: Die Kelten »

  • Gälische Sprache

    Noch in vielen Teilen Westeuropas sprechen die Menschen Gaeilge, einen Dialekt, der als Gälisch bekannt ist. Mehr als 70.000 Menschen sprechen die gälische Sprache in Irland täglich als Erstsprache oder Muttersprache. Die keltische Sprache gehört zu den ältesten und geschichtsträchtigsten Schriftsprachen weltweit.

    Mehr lesen: Gälische Sprache »

  • Keltische Romane

    Die antike Kultur der Kelten hat bis heute nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Immer wieder kommen neue Bücher auf den Markt, die verschiedene Aspekte der Geschichte der keltischen Volksstämme beleuchten und von magischen Orten und ihren geheimnisvollen Bewohner erzählen.

    Mehr lesen: Keltische Romane »

  • Keltische Symbole

    Die Faszination keltischer Symbole kennt auch heute keine Grenzen. Auch wenn wir vergleichsweise wenig über die Kultur und Mythologie der Kelten wissen, kennen wir ihre Symbole umso besser. Da keine schriftlichen Überlieferungen der Kelten existieren ist die Deutung keltischer Symbole nicht immer ganz einfach.

    Mehr lesen: Keltische Symbole »

  • Ogham aus Irland

    Die Ogham Steine, diese Runensteine aus Irland, beschäftigen die Menschen schon lange und heute mehr denn je. Bei Ogham handelt es sich um ein Schriftsystem aus Irland, das der Legende zufolge auf den Gott Ogma, der aus dem Göttervolk der Túatha Dé Danann stammte, zurückgeht.

    Mehr lesen: Ogham aus Irland »

  • Die Kelten

    Die Kelten bevölkerten bereits vor der Entstehung des Römischen Reichs die antike Welt. Die keltischen Stämme waren mächtig und übten großen Einfluss auf die Kultur Europas aus. Bis in die heutige Zeit sind die Spuren der Kelten noch ersichtlich.

    Mehr lesen: Die Kelten »

  • Geschichte der Kelten

    Keltische Einflüsse haben die europäische Kultur nachhaltig geprägt. Mehr als 400 verschiedene Stämme wurden zu den Kelten gezählt, nicht alle sind namentlich bekannt. Schriftliche Überlieferungen gibt es kaum, dennoch ist die keltische Kultur bis heute allgegenwärtig.

    Mehr lesen: Geschichte der Kelten »

  • Kelten und Römer

    Die keltisch-römische Beziehung war äußerst wechselhaft und bestimmt von Krieg und Frieden. Die Völker der Kelten und der Römer beeinflussten sich permanent gegenseitig und bildeten durch ihre Vermischung die kulturelle Grundlage unseres modernen Europas.

    Mehr lesen: Kelten und Römer »

  • Kelten und Gallier

    Kelten und Gallier sind in der Geschichte eng miteinander verbunden. Auf dem früheren Gebiet Galliens waren zahlreiche keltische Stämme ansässig, die ihr Kulturgut in das Leben der dortigen Ureinwohner einbrachten. Durch die ständige Vermischung der Kelten mit den Galliern, Germanen und Helvetiern lässt sich keine klare Abgrenzung zwischen den Völkern ziehen.

    Mehr lesen: Kelten und Gallier »

  • Keltische Druiden

    Schon seit der Antike sind die Menschen von den keltischen Druiden fasziniert. Doch haben wir auch wirklich die richtige Vorstellung von diesen mystischen Menschen, die im Grunde sogar mehr Macht als die Könige besaßen? Das Wissen, das sie teilten, soll stets streng geheim gewesen sein.

    Mehr lesen: Keltische Druiden »

  • Keltische Einflüsse

    Die Kultur der Kelten und ihre zahlreichen Mythen faszinieren uns bis heute und die Einflüsse dieser Völkerstämme zeigen sich nicht nur in Orts- oder Flussnamen, sondern in Symbolen, Mode, Musik und vielem mehr, mit denen wir häufig konfrontiert werden.

    Mehr lesen: Keltische Einflüsse »

  • Herkunft der Kelten

    Wer herausfinden will, woher die Kelten kamen, muss sich zuerst ein Bild davon machen, wer sie eigentlich waren. Das fällt gar nicht leicht, denn als ein einheitliches Volk sind sie nicht zu identifzieren, weder in ihrer Frühzeit noch in späteren Perioden der Hallstatt- oder Latène-Zeit.

    Mehr lesen: Herkunft der Kelten »

  • Keltische Stämme

    Keltische Stämme gab es jedoch sehr viele. Man unterscheidet prinzipiell zwischen den sogenannten “Festlandkelten” sowie den “Inselkelten”, die zwar niemals ein einheitliches Volk waren, jedoch eine gemeinsame Kultur, Religion, Sprache und Mythologie pflegten.

    Mehr lesen: Keltische Stämme »

  • Sprache der Kelten

    Die Sprache der Kelten - so wenig wir von der keltischen Kultur auch wissen, das Wissen über die keltischen Sprachen ist uns zum Großteil bis heute erhalten.

    Mehr lesen: Sprache der Kelten »

  • Keltische Kultur

    Was wir über die keltische Kultur wissen ist eine Mischung aus Realität und Mythos. Die Kelten hatten keine Tradition der geschriebenen Geschichte, sondern gaben Bräuche, Gesetze und Ereignisse von Generation zu Generation mündlich weiter.

    Mehr lesen: Keltische Kultur »

  • Technik und Handel

    Keltische Technik ebenso wie keltischer Handel hinkten häufig hinter dem Stand anderer Völker hinterher. Doch wenn sie sich eine neue Technik erst einmal angeeignet hatten, dann erwiesen sich die Kelten in kürzester Zeit als Meister ihrer neu entdeckten Kunst.

    Mehr lesen: Technik und Handel »

  • Keltische Landwirtschaft

    Die keltische Landwirtschaft war anderen antiken Kulturen in vielerlei Hinsicht überlegen. So entwickelten die Kelten eine einfache Erntemaschine für Getreide, erfanden eine Reihe von Eisenwerkzeugen, betrieben Feldrotation und bewässerten ihre Felder höchst effektiv.

    Mehr lesen: Keltische Landwirtschaft »

  • Keltische Frauen

    Verehrt wurden keltische Frauen bereits von den Römern und Griechen aufgrund ihrer Schönheit und ihres Mutes. Zudem sagt man ihnen eine außerordentlich hohe Fruchtbarkeit nach. Keltische Frauen scheinen gegenüber Römerinnen und Griechinnen deutlich selbstbewusster, stärker und auch wilder gewesen zu sein.

    Mehr lesen: Keltische Frauen »

  • Gesellschaft der Kelten

    Die Kelten waren ein Volk, das uns auch heute noch interessiert und fasziniert. Im Grunde waren sie jedoch gar kein einheitliches Volk, sondern eher einzelne Stämme, die durch eine gemeinsame Kultur irgendwie miteinander verbunden waren.

    Mehr lesen: Gesellschaft der Kelten »

  • Latène-Kultur

    Die Kultur der Latènezeit zeichnet sich durch die Verschmelzung von Bestandteilen der griechischen, etruskischen und osteuropäischen Kultur aus, welche sich, ergänzt durch die rustikalen Traditionen der Hallstattkultur, zu einem neuen Stil entwickelte.

    Mehr lesen: Latène-Kultur »

  • Hallstatt-Kultur

    Das am Fuß des imposanten Dachsteinmassivs gelegene Hallstatt hat einer ganzen Epoche seinen Namen gegeben: der Hallstattzeit, auch bekannt unter dem Namen Ältere Eisenzeit. Dies hat die Marktgemeinde im Salzkammergut dem riesigen eisenzeitlichen Gräberfeld zu verdanken.

    Mehr lesen: Hallstatt-Kultur »

  • Keltische Mythologie

    Die Sagen und Legenden der keltischen Kultur kennen und faszinieren viele noch bis heute. Da die Überlieferung der Mythen und Erzählungen fast ausschließlich aus mündlichen Quellen stammen ist es schwer, ein einheitliches Bild der keltischen Mythologie zu erfassen.

    Mehr lesen: Keltische Mythologie »

  • Götter & Glauben

    Keltische Götter traten je nach Stamm in vielen unterschiedlichen Gestalten auf. Auch wenn die Spuren der Kelten in ganz Europa zu finden sind, wissen wir nur sehr wenig über sie. Das Wissen, das wir haben, haben wir meist von griechischen und römischen Schriftstücken.

    Mehr lesen: Götter & Glauben »

  • Musik & Kunst

    Barden kannten Hunderte von Liedern und Legenden, besaßen eine Stimme, aber nur die höchsten Druiden besaßen das Geheimnis der musikalischen Magie. Mit Hilfe eines besonderen Tanzes mit spezieller Musik konnte der so genannte Zustand der Erleuchtung erreicht werden. Durch keltische Musik entstanden Zukunftsvisionen.

    Mehr lesen: Musik & Kunst »

  • Keltische Ausstellungen

    Unsere Wissenslücken von den Kelten sind dennoch groß und werden trotz des wissenschaftlichen Eifers nur langsam geschlossen. Umso wichtiger ist vor diesem Hintergrund, dass sich keltische Museen oder keltische Ausstellungen unsere Erinnerung an Geschichte und Kultur, das Leben der Kelten im Großen und Kleinen wachhalten.

    Mehr lesen: Keltische Ausstellungen »

  • Kelten-Römer-Museum

    Das Manchinger Oppidum ist das am besten erforschte und am weitflächigsten freigelegte keltische Bodendenkmal überhaupt. Die zahlreichen Grabungsfunde bewogen die verantwortlichen Stellen, vor Ort ein der Bedeutung der Grabungsstätten entsprechendes Ausstellungshaus zu errichten.

    Mehr lesen: Kelten-Römer-Museum »

  • Keltische Ausgrabungen

    Da die Kelten keine schriftlichen Dokumente ihrer Kultur hinterließen, liegt auch heute noch vieles über deren Gewohnheiten und Lebensweise im Dunklen. Wertvoller Lieferanten von Informationen zum Leben der Kelten liefern Ausgrabungsstätten in ganz Europa.

    Mehr lesen: Keltische Ausgrabungen »

  • Keltische Siedlungen

    Etwa ab dem 5. und verstärkt zum Ende des 3. Jahrhunderts v. Chr. hin errichteten die Kelten entlang ihrer Handelsstraßen befestigte Oppida, städtische Siedlungen. Viele Überreste dieser Siedlungen lassen sich noch heute besichtigen, ein faszinierendes Zeugnis der Kelten in Deutschland.

    Mehr lesen: Keltische Siedlungen »

  • Kelten in Film und Fernsehen

    Die Sagenwelt des Keltenreichs liefert unendlich viel Stoff für Abenteuer- oder Fantasyfilme, aber auch für anschauliche und informative Dokumentationen. Die oftmals dunklen und rätselhaften keltischen Mythen inspirieren bis heute viele Autoren und haben zu zahlreichen spannenden Verfilmungen geführt.

    Mehr lesen: Kelten in Film und Fernsehen »

  • Asterix und die Kelten

    Die sicher berühmtesten Kelten existieren lediglich auf Papier: Asterix und Obelix und alle anderen Bewohner eines tapferen kleinen Dorfes in Gallien. Sie sind die Protagonisten in den von Albert Uderzo und René Goscinny kreierten französischen Asterix-Comics, die sich in der ganzen Welt mehr als 400 Millionen Mal verkauften.

    Mehr lesen: Asterix und die Kelten »

  • Fachbücher über Kelten

    Von kurzen Werken bis zu monumentalen Abhandlungen finden sich viele Fachbücher über das Leben und die Kultur der Kelten auf dem Markt. Wir stellen Ihnen die Wichtigsten vor.

    Mehr lesen: Fachbücher über Kelten »

  • Kelten Reenactment

    Das Reenactment, zu Deutsch Wiederaufführung oder Nachstellung, ist eine Neuinszenierung tatsächlich stattgefundener geschichtlicher Ereignisse.

    Mehr lesen: Kelten Reenactment »

  • Kelten Reenactment Events

    Das englische Wort „Reenactment“ lässt sich im Deutschen am besten mit Nachstellung oder Neuinszenierung übersetzen und bezeichnet die Darstellung historischer Epochen durch originalgetreu gekleidete und mit zeittypischen Waffen und ebensolchem Werkzeug ausgestattete Personen.

    Mehr lesen: Kelten Reenactment Events »

  • Keltischer Schmuck

    Keltischer Schmuck umweht ein Hauch von Mystik und Geheimnis, genauso wie die Kelten selbst. Der Grund dafür mag in den geheimnisvollen Symbolen und Ornamenten liegen, deren Bedeutung bis heute nicht eindeutig entschlüsselt sind. Vermutlich sollten sie ihrem Träger Glück und Erfolg bescheren und ihn vor Unheil bewahren.

    Mehr lesen: Keltischer Schmuck »

  • Keltische Anhänger

    Du suchst das keltisches Hochkreuz oder andere keltische Anhänger zum verschenken oder für Dich selbst? Zum Beispiel den Lebensbaum am Lederband, mystische Schutz-Anhänger oder Amulette mit rotem Zirkonia Hartzinn? Dann stöber mal hier in dieser großen Auswahl.

    Mehr lesen: Keltische Anhänger »

  • Keltisches Kreuz

    Sie möchten das keltische Kreuz als Schmuck kaufen? Wir bieten Ihnen Celtic Cross Schmuck in großer Auswahl. Das keltische Kreuz mit einer Kette aus Pewter Schmuck und vieles mehr.

    Mehr lesen: Keltisches Kreuz »

  • Keltische Armreifen

    Keltischer Armreifen aus Sterling Silber mit Lederarmband, Armreifen mit keltischem Knoten und viele mehr. Armreif mit keltischen Knoten aus Silber, Armreif mit keltischem Knotenwerk und vieles mehr.

    Mehr lesen: Keltische Armreifen »

  • Keltische Ohrringe

    Die beliebten Ohrringe und Ohrstecker mit dem Motiv keltischer Knoten oder keltischer Drachen jetzt hier online bestellen. Große Auswahl und faire Preise.

    Mehr lesen: Keltische Ohrringe »

  • Keltische Ringe

    Keltische Ringe sind nicht nur besonders reich an Ornamenten und als individuelle Accessoires vielseitig tragbar. Unsere große Auswahl für Sie.

    Mehr lesen: Keltische Ringe »

  • Wikingerschmuck

    Runenamulett Anhänger, Wikingerschiffe oder Wikinger Armreif aus 925 Sterling Silber. Runenkreiss 'Odins Schutz' Runen Wikinger Amulette und vieles mehr.

    Mehr lesen: Wikingerschmuck »

  • Irischer Schmuck

    Der irische Schmuck ist so vielseitig wie das Land selbst. Die Anhänger, Armbänder, Ringe oder Ohrringe weisen viele unterschiedliche Motive und Formen auf.

    Mehr lesen: Irischer Schmuck »

  • Mittelalter Schmuck

    Mittelalter Schmuck mit keltischen Symbolen, wie dem keltischen Kreuz, dem keltischen Knoten, der Triquetta oder spiralförmigen Mustern und Verzierungen sind heute noch beliebt. Auch Wikingerschmuck und Symbole aus dem Tierreich finden sich unter den vom Mittelalter geprägten Ringen, Ketten und Armbändern.

    Mehr lesen: Mittelalter Schmuck »

Kelten.de

Kelten in Film und Fernsehen

Kelten in Film und Fernsehen /

Die Sagenwelt des Keltenreichs liefert unendlich viel Stoff für Abenteuer- oder Fantasyfilme, aber auch für anschauliche und informative Dokumentationen. Die oftmals dunklen und rätselhaften keltischen Mythen inspirieren bis heute viele Autoren und haben zu zahlreichen spannenden Verfilmungen geführt.

Technik und Handel

Keltische Technik und Handel /

Keltische Technik ebenso wie keltischer Handel hinkten häufig hinter dem Stand anderer Völker hinterher. Doch wenn sie sich eine neue Technik erst einmal angeeignet hatten, dann erwiesen sich die Kelten in kürzester Zeit als Meister ihrer neu entdeckten Kunst.

Keltische Ausgrabungen

Keltische Ausgrabungen und archäologische Funde /

Da die Kelten keine schriftlichen Dokumente ihrer Kultur hinterließen, liegt auch heute noch vieles über deren Gewohnheiten und Lebensweise im Dunklen. Wertvoller Lieferanten von Informationen zum Leben der Kelten liefern Ausgrabungsstätten in ganz Europa.

Ogham aus Irland

Ogham aus Irland /

Die Ogham Steine, diese Runensteine aus Irland, beschäftigen die Menschen schon lange und heute mehr denn je. Bei Ogham handelt es sich um ein Schriftsystem aus Irland, das der Legende zufolge auf den Gott Ogma, der aus dem Göttervolk der Túatha Dé Danann stammte, zurückgeht.

Geschichte der Kelten

Die Geschichte der Kelten /

Keltische Einflüsse haben die europäische Kultur nachhaltig geprägt. Mehr als 400 verschiedene Stämme wurden zu den Kelten gezählt, nicht alle sind namentlich bekannt. Schriftliche Überlieferungen gibt es kaum, dennoch ist die keltische Kultur bis heute allgegenwärtig.

Gesellschaft der Kelten

Die Gesellschaft der Kelten /

Die Kelten waren ein Volk, das uns auch heute noch interessiert und fasziniert. Im Grunde waren sie jedoch gar kein einheitliches Volk, sondern eher einzelne Stämme, die durch eine gemeinsame Kultur irgendwie miteinander verbunden waren.

Isle of Skye, Schottland - 17. August 478 v.Chr.

-3,5°C

66%

17 kmh